vorstand

Der WirtschaftsClub Bad Oeynhausen e. V. wurde am 21. August 1989 als erste branchenübergreifende Interessenvertretung in Bad Oeynhausen gegründet.

Ihm gehören etwa 100 Mitglieder aus Industrie, Handel, Gewerbe, Dienstleistung und den freien Berufen an – vom größten Arbeitgeber Bad Oeynhausens bis zum Ein-Mann-Betrieb. Heute repräsentieren die Unternehmen der Clubmitglieder einen erheblichen Anteil des Gewerbesteueraufkommens in der Stadt.

Netzwerken mit anderen Unternehmern unterschiedlicher Branchen sowie die Formulierung gemeinsamer Interessen stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten des WirtschaftsClubs.

Dabei engagieren wir uns für Menschen und Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Soziales.

Der monatliche Stammtisch und die regelmäßigen, vielfältigen Veranstaltungen sind feste Bestandteile des Clublebens. Das aktuelle Programm finden Sie auf den folgenden Seiten.

Mit der Verleihung des „Goldenen Apfels“ ehrt der Club seit 1997 Menschen und Organisationen, die sich um unsere Stadt und deren Wirkung nach außen besonders verdient gemacht haben.

 

Beispiele für das Engagement des WirtschaftsClubs:

  • Mitglied im Beirat der Staatsbad GmbH
  • Initiierung und Unterstützung des Weihnachtsmarktes in seiner heutigen Form
  • Unterstützung des internationalen Reitturniers im Sielpark
  • Unterstützung des internationalen Literaturfestivals „Poetische Quellen“
  • Unterstützung der touristischen Bahnen in Bad Oeynhausen „Emil“ und „Minna“
  • Verleihung des „Goldenen Apfels“ seit 1997